Diabetikereinlagen

Unsere Spezialeinlagen für Diabetiker werden nach gründlicher Fußuntersuchung über ein eigens angefertigtes Positiv gearbeitet. Wir haben die Möglichkeit je nach Anforderung zwischen verschiedenen Fertigungsarten zu wählen. So können wir sicherstellen, dass wir dem Kunden eine, auf seine individuelle Druckbelastung abgestimmte Einlage fertigen können.

Bei offenen Ulcerationen (offene Stellen am Fuß) bieten wir ein spezielles Obermaterial an, welches durch seinen 20 % Silberanteil für eine antiseptische Wirkung auf der Einlage sorgt. Dies fördert zusätzlich die Wundheilung. Die entsprechenden druckentlastenden Maßnahmen an der Einlage sorgen dafür, das die Ulceration des Fußes wieder abheilen kann. Wichtig ist hierbei zu erwähnen, dass eine optimale Versorgung immer in Zusammenarbeit (Wundmanagement) mit einem Arzt erfolgen sollte. Eine Besonderheit dieser Spezialeinlagen ist eine gewisse Mindeststärke, denn nur so steht genügend Federweg zur Verfügung. Dennoch sollte sie sich nicht 'schwammig' anfühlen, daher ist auch das Gewicht der Patienten in diesem Falle zu berücksichtigen

Meist werden diabetisch adaptierte Fußbettungen in Verbindung mit Diabetes-Therapieschuhen verordnet. Weitere Informationen zum Thema Diabetes »

Was sind Diabetes Therapieschuhe?

 

« vorherige Seite